Mouth, Bell Lungs + Short Film Fe(a)st | LEIPZIG

DE / EN

Colliding Lines präsentiert unseren ersten Ausflug in Leipzig, eine co-kurierte Nacht mit echter Musik und Filmen für Menschen, den beiden Medien zu der linken Seite des Eklektikers gefällt. Der Abend bezeichnet und feiert gleichfalls die Finale von einer Ausstellung-Serie von Kurzfilmen von den Finalisten der Palace International Film Festival, 2017.

Wir werden diesem Feier mit den folgenden ausgewählten Showstoppers beitreten:

Das Projekt von Theresa Elflein, MOUTH, macht ein Debut Performance in Leipzig, nachdem die Hauptkünstlerin post-Brexit aus von Brighton in VK geflogen ist. Mit neuen Mitgliedern kreiert die Kunst-Punk Pop Gruppe eine Musik für die Ohren von Fanatikern von Björk, PJ Harvey, Sleater Kinney und Siouxsie and the Banshees: eine expansive (immer noch expandierende) Mischung von Sounds, die durch schlaugeschriebenen und strukturellsubversiven Lieder ankommen.

Ebenfalls willkommen wir die Schottische Musikerin, Bell Lungs, nach Deutschland zurück, da die Musik von ihr wundervoll ist: sie bringt ein psychedelisches Cocktail der berührenden Vokalen, avant- völkischer Akustik und reichen multi-instrumentalen Soundscapes.

Kino:

  • Tucuman (5 min)
  • Design – Ability (30 min)
  • Junction (7 min)
  • Wish You Were Hear (6 min)

Where


Wurzner Str.
04315 Leipzig

When

9th November 2017, 8pm

5 Suggested